Seite wählen

Heilung und Regeneration durch die Magnetfeldtherapie

Verletzungen und Krankheiten hinter sich lassen mit dem Celltuner

Der Celltuner ist ein Hochfrequenzgerät, das mit elektromagnetischen Signalen arbeitet. Wir setzen die Magnetfeldtherapie in der Regeneration nach intensiven sportlichen Aktivitäten, nach Krankheiten und nach Verletzungen von Muskeln, Bändern, Sehnen oder Knochen ein. Folgende positive Effekte kann der Celltuner im Körper auslösen:

  • rasche Regeneration und Abheilung
  • Leistungssteigerung aller Mitochondrien (=Energiezentren in den Zellen)
  • optimierte Viskosität und Fliessrate des Blutes
  • wesentlich bessere Nährstoff- und Sauerstoffversorgung aller Zellen
  • verbesserter Abtransport von Giftstoffen und Schlacken
  • schnellere Heilung von Zerrungen oder Muskelschmerzen

Übertragung der elektromagnetischen Signale

Das Hochfrequenzgerät arbeitet mit einer longitudinalen 144 MHz Tesla-Trägerwelle. Die elektromagnetischen Signale des Celltuners haben eine hundertfach stärkere Wirkung auf Zellen als chemische Moleküle (Medikamente). Sie werden mit einer Geschwindigkeit von 186’000 Meilen pro Sekunde übertragen in Billionen von Zellen, Bakterien, Mitochondrien und in 99% aller Moleküle des Körpers. 

Unterscheidung zwischen kranken und gesunden Zellen

Zellen werden nur dann als jung und gesund klassifiziert, wenn sie eine optimale elektrische Zellmembranspannung von wenigsten (-)70 bis (-)90 Millivolt haben. Nur dann sind sie voll funktionsfähig und resistenter gegen Krankheitserreger und Gifte. Bei einer Zellmembranspannung von (-)50 Millivolt und / oder saurem Milieu, ist die Aktivität der Zellen stark eingeschränkt. Diese Zellen (refraktär) können Steuersignale des Körpers nicht mehr erkennen und verarbeiten. Tumor- und Krebszellen verfügen über eine Zellmembranspannung von nur noch (-)15 Millivolt. 

Funktionsweise der Magnetfeldtherapie mit dem Celltuner

Durch die hochfrequenten elektrischen Impulse von (-)70 Millivolt, die in den Körper geschickt werden, wird das Körpersystem unterstützt, damit es die optimale Zellmembranspannung aufbauen kann. Durch die zugeführte Energie verbessert sich der Zellstoffwechsel, wodurch wiederum die Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

Da sich Strom wie Wasser verhält und den Weg des geringsten Widerstands wählt, finden die elektrischen Impulse die funktional eingeschränkten und kranken Zellen. Eine gesunde Zelle hat einen hohen elektrischen Widerstand (von 2’500 OHM), hingegen hat z.B. eine Tumorzelle nur noch einen schwachen Widerstand von 300 OHM. Die Impulse des Celltuners erreichen daher immer die richtigen (kranken oder verletzen) Zellen.

Preis / Dauer

CHF 50.- / 30 Minuten

Unsere Therapeuten

Stephanie Bosshard