Seite wählen

MOXIBUSTION – DIE KRÄUTER- UND WÄRMETHERAPIE AUS DER TCM

Durch Moxibustion den Fluss des Qi anregen und Beschwerden lindern

Die Moxibustion stammt aus der Traditionellen Chinesischen Medizin und ist auch bekannt als Moxa-Therapie oder Moxen. Gearbeitet wird ebenfalls mit den Akupunkturpunkten, wobei Wärme und Kräuter statt Nadeln zum Einsatz kommen. Diese Kombination aus verglimmenden Kräutern und der daraus entstehenden intensiven Wärme lässt zu, dass Akupunkturpunkte oder ganze Körperareale gezielt erwärmt und therapiert werden können. 

Vor allem bei durch Kälte verursachten Beschwerden wie Menstruationskrämpfe, Verdauungsbeschwerden, Unfruchtbarkeit und bei Babys in Steisslage findet die Moxibustion Anwendung.

Preis / Dauer

CHF 130.- / 60 Minuten

(Diese Leistungen werden von den Krankenkassen im Rahmen einer Zusatzversicherung für Komplementärmedizin übernommen. Bitte informieren Sie sich vor der ersten Behandlung bei Ihrer Versicherung, in welchem Umfang die Leistungen vergütet werden.) 

Unsere Therapeuten

Astrid Preisig