Seite wählen

DIE CRANIOSACRAL THERAPIE IST EIN TEILGEBIET DER OSTEOPATHIE

Bei Kopfschmerzen, Hormonstörungen und anderen Symptomen kann Craniosacral Therapie Linderung verschaffen

Die Craniosacral Therapie ist eines der drei Teilgebiete der Osteopathie. Dabei geht es um den Kopf (Cranium) mit all seinen Strukturen und seiner Verbindung zum Kreuzbein (Sacrum). Diese beiden Elemente und ihre Beziehung zueinander wirken in verschiedener Weise auf den menschlichen Körper ein. Sie bilden die Essenz der craniosacralen Behandlung.

Im Fokus stehen das Schlüsselgelenk im Kopf, das zentrale Nervensystem, die Gehirnflüssigkeit und die Hirnhäute. Dieser Behandlungsform sagt man einen positiven Effekt auf die Hormonachsen nach. Die hauptsächlichen Anwendungsgebiete sind sämtliche Kopfbeschwerden, Kieferschmerzen, Migräne, Hormonstörungen, Konzentrationsschwäche und vegetative Steuerungsprobleme im Körper.

Unsere Therapeuten

Patrick Gross